Stöpsel mich

Stöpsel mich

Die Lust am Plug…..
Ja, ja der gute alte Plug. Den gab es angeblich schon zu der Zeit der Römer.
Damals war der Lustspender aber nicht wie heute. Angeblich gibt es sogar Lustspender
aus der Zeit um 26.000 v. Chr.. Damals waren die Dinger aber eher aus Holz oder Stein,
manchmal auch aus Knochen….ganz schön krass wie ich finde.


Bildquelle: http://www.separee.com

Heute ist es ja anderes, es gibt Dildos und Plugs aus den unterschiedlichsten
Materialien und auch die unterschiedlichsten Größen. Ergo ist eigentlich für jeden was dabei.
Eigentlich wollte ich in diesem Artikel euch den oder den Plug empfehlen. Das werde ich aber
mal lassen. Ich sehe das so…

Durch die unterschiedlichen Formen und Größen kann, wenn ich euch einen empfehle euch dieser Plug
dennoch beim Tragen weh tun…und sowas möchte ich nicht empfehlen. Daher müsst ihr was das angeht
leider wie viele vor mit euch mal einen kaufen und ausprobieren. Aber was ich machen kann ist euch
den ein oder anderen Tipp geben.

Zu Anfang, wenn ihr euch nicht 100 % sicher seid kauft euch ein 3 Set Plugs aus Silikon.
Das hat 3 verschieden Größen und ist ein guter Anfang. Denn man sollte bei klein Anfangen,
steigern kann man sich ja immer noch.

Wie lange sollte man ein Plug tragen?
Also ich kenne einige Damen sowie Herren die tragen das Ding den ganzen Tag. Wovon ich zu Anfang eher
abrate…denn auch hier kann ein Verletzungsrisiko bestehen. Ihr müsst schauen wie lange Ihr den tragt, denn
irgendwann wird es einfach nur unangenehm und dieses Empfinden ist bei jedem unterschiedlich ausgeprägt.

Die Reinigung sollte mit klarem warmen Wasser erfolgen. Desinfektionsmittel kann man nutzen aber bei
einigen Silikonplugs wurde das Material spröde und sah danach nicht mehr sehr schön aus. Daher würde
ich das eher bei Glasplugs oder Metallplugs empfehlen. Und bitte nicht gleich wieder ein Stöpseln, denn auch
Desinfektionsmittel kann an der Darmwand Schäden verursachen daher wäre es sinnvoll, wenn ihr den gereinigt
habt noch mal mit warmen Wasser alles gründlich zu reinigen.

Glasplug und Mettalplug sind sehr steif, im Gegensatz zu dem Silikonplug oder einen aus Hartgummi.
Auch hier ist es so das es auf das Empfinden von euch ankommt, das eine kann Lust machen das andere eher Unlust.
Also frei der Devise ausprobieren hilft.

Wo kann man den tragen?
Also ehrlich im Schwimmbad oder in einer Sauna würde ich davon abraten.
Beim Einkaufen, bei Freunden, oder einfach, wenn ihr Auto fahrt (inkl. Schlagloch mal mitnehmen).
Klar zu Anfang sollte man dies in den eigenen 4 Wänden machen, ich muss gestehen ich habe meiner
Sub den aber gleich verpasst und wir sind einkaufen gewesen…ein unbeschreiblicher Kick für Sie.

Fazit:
Probiert euch aus. Ihr entscheidet welches Material, Größe oder Form am Ende zu euch passt.
Ich wünsche euch viel Spaß.

Wie sind eure Erfahrungen mit Plugs?
Lust oder doch Frust?
Schreibt es in die Kommentare…Bis dahin

Spiel mit und schreib hier ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: