BDSM Notfall-Nr.

In Notlagen zögern viele Sadomasochisten, professionellen Rat bei Ärzten oder
Therapeuten zu suchen. Für diese Fälle vermittelt maydaySM Adressen und Hilfsangebote.
Für akute Fälle bieten wir auch telefonische Notfall-Beratung an.

Das Notfalltelefon

Seit dem 1.9.2000 ist das BDSM-Notfalltelefon aktiv.

Die Telefonnummer lautet
017656741087

Das Notfalltelefon ist zu erreichen jeden Montag von 19 bis 23 Uhr.

Wer soll anrufen?

  • Menschen, die im BDSM-Rahmen in Not geraten sind
  • nach einem Fehlspiel
  • bei Grenzüberschreitungen
  • bei einem Missbrauch/einer Vergewaltigung
  • bei Bedrohung/Erpressung oder anderen Straftaten
  • bei einem missglückten Outing oder Zwangsouting

und in allen anderen Fällen, in denen Menschen Hilfe benötigen.

Das Notfalltelefon ist nicht dafür gedacht, allgemeine Fragen über BDSM zu beantworten
oder über Feten zu informieren. Anrufe dieser Art leiten wir an die Gruppentelefone weiter.

Die Mitarbeiter des Notfalltelefons haben sich im Rahmen einer mehrtägigen Ausbildung
unter der Leitung von Herrn Dipl.-Psych. Stefan Jüngst, der auch die Mitarbeiter des
schwulen Überfalltelefons schult, für die Tätigkeit qualifiziert.

Alle Mitarbeiter des Notfalltelefons sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Nur die Mitarbeiter des Notfall-Teams werden in der Primärintervention tätig,
und dies auch nur dann, wenn der Betroffene es ausdrücklich wünscht.

Eine Mitarbeit anderer Personen und Gruppen wird ausdrücklich erwünscht.
Bei Bedarf werden auch weitere Schulungen organisiert.

Ansprechpartner für das Telefon ist Chris, per E-Mail erreichbar unter:
barde@granus.net

Das Team ist erreichbar unter beratung@maydaysm.de

Neben der reinen Telefontätigkeit sucht das Team des Notfalltelefons Kontakte zu
Polizeidienststellen, Ärzten, Rechtsanwälten und Psychologen, und vermittelt auf
Wunsch diese Kontakte auch weiter.


Kontakt:
maydaySm e.V.
Straßburger Staße 21a
51375 Leverkusen

Tele: 017656741087

E-Mail: maydaysm@maydaysm.de

Website: www.maydaysm.de