Ist Aftercare wichtig?

Eine Handlung, die viele am Ende doch
unterschätzen,
wie wichtig diese ist.

Aftercare brauche ich das, was ist das?
Meiner Meinung nach ein klares “Ja“  auf diese Antwort, man braucht es.
Aftercare bedeutet nichts anderes wie Auffangen/Nachsorge. Ja, der Dominate Part fängt seine Sub/Sklavin oder Sklaven nach einer Session auf, was natürlich im Idealfall sogar noch besser ist, wenn es beide können und sich gemeinsam Auffangen um dann gemeinsam in die Realität zurückzufinden.

Aftercare ist nicht schwer, es tun sich nur viele damit schwer. Wie meine ich das? Na ja, wie wir nun mal wissen sind wir nicht alle gleich. Daher brauch der/ die eine dieses Auffangen wie reden, der andere brauch kuscheln und der nächste brauch halt seinen Raum in dem er/sie das erlebte verarbeiten kann und möchte ohne nervige Fragen oder lästige Berührungen.

Egal wie ihr es jetzt handhabt, dennoch sollte man sich nach einer gewissen Zeit, die Zeit nehmen und über mögliche Fehler sprechen und ein Feedback geben wie das empfinden war oder was toll oder halt eben nicht so toll war. Innerhalb dieses Gespräches sollte man versuchen nicht unbedingt mit Vorhaltungen oder Wut zu argumentieren, denn das bringt für beide Seiten eher wenig. Hier ist es schön, wen ein Gespräch auf besagter Augenhöhe erfolgt.

Klar es gibt Dom`s denen ist es scheißegal was nach einer Session passiert mit seiner Sub/Sklavin, wo wir dann wieder bei dem dumm Dom wären. Was ich irgendwann in einem anderen Artikel erläutere, was das ist. Sicher welcher Dom oder Sub möchte gern hören oder gesagt bekommen, was er oder sie falsch gemacht hat oder dies und jenes ist falsch in der Session gelaufen, obwohl man sich Mühe gegeben hat.. Es kann verletzend sein. Aber das ist nicht das Ziel von Aftercare verletzend zu seinem Partner/Partnerin zu sein.

Aber worüber spricht man den dann im Detail?
Es kann für beide Parteien schwierig sein, mit dem eigentlichen Gespräch anzufangen. Ein gutes Thema, mit dem das offene Gespräch bei der Nachsorge anfängt, ist Bestätigung. Jeder Mensch liebt es ein Kompliment zu bekommen. Erzähle deinem Partner oder deiner Partnerin doch einfach, was dir dieses Mal besonders gut gefallen hat. Nähert euch nach und nach an im Gespräch an das eigentliche Thema. Nur als kleiner Tipp.

Was in diesem Gespräch gemeinsam erörtert wird, solltest du schon Beachtung
schenken. Sei verständnisvoll und zeige deinem Partner oder deiner Partnerin, dass du sie / ihn verstehst und dass du sie / ihn akzeptierst, so wie er/sie ist. Es gibt nichts Schlimmeres als sich für so ein offenes und sehr intimes Gespräch zu öffnen und nicht akzeptiert zu werden. Stehe deinem Partner oder deiner Partnerin zur Seite und respektiere seine / ihre Meinung, egal ob Dom oder Sub. Denk daran, BDSM heißt es nur, wenn es beiden gefällt. Du hast also definitiv auch als Sub/Sklavin/Sklave das Recht etwas zu verweigern oder zumindest anzumerken, was du nicht gut fandest.

Was ist das Tolle an Aftercare?
Ich persönlich finde Aftercare toll, weil ich dadurch meine Partnerin noch besser kennenlerne, aber auch manche Reaktionen/Aktionen von Ihr besser verstehe. Denn wer kennt sich besser als du selber, dein gegenüber stellt meist Vermutungen an, so aber brauch er/sie keine Vermutungen anstellen, sondern weis genau wie er/sie auf dich eingehen kann und wodurch euer BDSM sicher noch um einiges intensiver wird. Leider wird gerade diese Nachsorge häufig vernachlässigt, was doch eigentlich sehr schade ist.

Zu guter Letzt hier noch ein paar Tipps wie du dein gegenüber den nun auffängst. Das ist keine Richtlinie, sondern einfach nur eine Anregung für euch. Wie ihr es am Ende handhabt, liegt natürlich bei euch…

  1. Löse das Bondage oder andere Körper einschränkende Spielzeuge
    (Knebel, Plug, usw.)
  2. Decke ihn/ sie zu, wenn es kalt ist
  3. Kuschel dich an ihn/ sie
  4. Fang an ihn/ sie zu streicheln oder Küsst Ihn/Sie
  5. Nimm ihn/ sie fest in den Arm
  6. Rede über die Session (frag ggf. ob es ihn/ihr gefallen hat) oder schweige einfach nur eine Weile. Später solltest du aber einmal nachfragen. Vielleicht kannst du etwas verbessern..?
  7. Wenn ihr in einer Beziehung seid, dann sag ihm/ ihr, dass du ihn/ sie liebst
  8. Drücke deine Wertschätzung aus und mach Komplimente, wenn es passt
  9. Sag ihm/ ihr wie geil es für dich war
  10. Genießt einfach ein wenig die Zweisamkeit.. Das innige Gefühl, dass nach einer Session entsteht..solltet ihr gemeinsam auskosten….
  11. Pflege deine/n Sub, creme wunde Stellen ein und küsse sie vorher, hole ein Pflaster, massiere verspannte oder schmerzende Glieder. Er/sie wird es dir danken!

In diesem Sinne bis zum nächsten mal.

Schreib hier ein Kommentar oder deine Meinung