Vor dem Spiel mit Wax

Vor dem Spiel mit Wax

Was, wie, warum…..

Vor dem Spielen mit Wachs am besten gut eincremen und warten bis alles
rückstandsfrei eingezogen ist. Besonders intensive Wachsspiele können bei
vorhandener Körperbehaarung zum ungewollten Haar entfernen führen,
wenn behaarte Körperpartien nicht vorher rasiert oder gut eingecremt
werden. Für sadistisch veranlagte Aktive ist das lustig. Passive können
meist nicht darüber lachen.

Die haben da einfach keinen Humor. Um späteren Unmut zu vermeiden, Haare an
Armen oder im Intimbereich gut eincremen, oder sie vorher durch Rasieren entfernen.
Haare auf dem Kopf abdecken, oder dafür sorgen, dass sie kein Wachs abbekommen. Rasieren
direkt vor der Session vermeiden, da die Hautreizung das „Aua“ durch das Wachs ungewollt
verstärken kann. Deshalb am besten einige Stunden vorher rasieren.

Katze (wenn vorhanden) wegsperren und Smartphone aus/stumm schalten sorgt für
ungestörten Genuss und vermeidet größere Missgeschicke durch Verketten ungünstiger Zufälle.

Wachs auf Fliesen, Bettwäsche, Teppichen, Kleidungsstücken ist unangenehm, schwer
loszubekommen und kann zu Missstimmung führen. Deshalb eine geeignete, ausreichend
große (falls Wachs daneben spritzt) Unterlage bereitlegen. Eine gute Möglichkeit ist ein
Lacklaken. Teichfolie ist ebenfalls eine günstige Unterlage die es sogar in SM-Schwarz gib.
Ein Bettlaken oder falls nichts anderes vorhanden ist ein Müllsack leisten ebenfalls gute Dienste.

Nach dem Spiel mit Wachs
Das Wachs vom „Opfer“ am besten auf dem Laken/der Unterlage ab bröseln. Ein Handfeger
oder eine Bürste ist beim Entfernen von größeren Flächen hilfreich. Wer mehr in
Richtung BDSM tendiert, kann zum Entfernen einen Tapetenigel / Tapetenroller oder
Rohrstock nutzen. Anschließend mit einer warmen Dusche alle verbliebenen eventuellen
Wachsreste von der Haut entfernen. Eincremen mit einer Pflegecreme und/oder behandeln
von geröteten Haut stellen mit Salbe ist empfehlenswert.

Herunter gefallene Wachsstücke aufsammeln/aufkehren oder mit einem Handstaubsauger
aufsaugen bevor jemand darauf tritt. In den Teppich durch eintreten eingearbeitete“
Wachsstückchen können Reinigungsversuchen unglaublich lange widerstehen.

Achtung! Viele SM Mietapartments verbieten Wachsspiele und/oder berechnen das
reinigen bei Wachsresten extra. Deshalb aufpassen. Ein Handstaubsauger kann hier gute
Dienste leisten und helfen Ärger zu vermeiden.

Was tun, wenn etwas schiefgegangen ist?
Vor allem Ruhe bewahren. Nicht durch hektischen Aktionismus den Schaden vergrößern.
Kommt es zu Hautreizungen oder einer leichten Verbrennung(Temporäres röten der Haut,
leichtes Spannungsgefühl) vorgehen wie bei einer normalen Verbrennung.

Die verletzte Stelle kühlen, die Hitze durch kühlen (zum Beispiel mit Wasser oder Eis)
abführen und mit einer entsprechend Wundheilendende Salbe/Spray behandeln.
Panthenol Spray (gibts auch in Drogerien und Apotheken) wirkt Wunder und ist eine
gute Investition.

Schwerere Verletzungen sollten nicht entstehen, wenn Ihr aufpasst und das Spielen mit
ungeeigneten Kerzen unterlasst. Falls es passiert, Ihr eine ungeeignete Kerze erwischt
und die nicht probiert habt und sich flüssigkeitsgefüllte Blasen bilden. Ebenfalls kühlen.
Offene Stellen nach dem kühlen steril abdecken. Bei größeren Verletzungen ab zum Arzt.

Ein weiteres Problem sind Wachsreste in Haaren, Textilien, Teppichen, Fliesen. Wachs in
den Haaren, vor allem auf dem Kopf ist unangenehm. Wenn es passiert hilft so fern Glatze
keine Alternative ist geduldiges ab bröseln und möglichst heißes duschen.

Wachsreste auf Fließen lassen sich gut mit heißen Wasser entfernen. Wachs auf Teppichen
und Textilien so fern diese heiß und mit Wasser behandelt werden können, lässt sich
ebenfalls so entfernen. Alternativ mit aufgelegten / zwischen gelegten Löschpapier oder
Küchenpapier ausbügeln. (Dabei die Pflegehinweise von Kleidungsstücken beachten und
nicht zu heiß bügeln) verunreinigte Seile einfach waschen (Außer Juteseile).

Schuld zuweisen, Streit, Vorwürfe an dem Gegenüber unterlassen. Fehler passieren jedem
und können nicht rückgängig gemacht werden. Aber daraus lernen können alle Beteiligten
wenn sie in Ruhe darüber reden was schiefgegangen ist und wie das künftig zu vermeiden ist.

Viel Spaß beim Spielen mit Wachs und Eis, heiß und kalt.
Fragen, Anregungen, Kritik bitte in die Kommentare. Danke

Spiel mit und schreib hier ein Kommentar