Der BDSM-Grundlagenkurs. Dauer ca. 4 Std.

Endlich ist das Konzept fertig.

Was lange wärt, wird endlich gut.
Lange habe ich überlegt, was ich euch anbieten kann im neuen Jahr.
Nun habe ich es endlich geschafft ein Konzept für die BDSM-Grundlagen
fertig zu stellen.

Mein neues Workshop-Konzept soll euch/dich in die Welt des BDSM mit all seinen
schönen, aber auch die ein oder andere schlechte Facette führen, die es dort gibt.
Mit meiner lockeren Art werde ich euch den richtigen Einstieg so wie die
verschiedensten Spielarten, die es im BDSM gibt, gerne erklären und auch die ein
oder andere Technik euch ausführlich zeigen.

Ich werde euch zeigen, wie man eine Session gestaltet, worauf ihr körperlich achten
müsst. Ebenso zeige ich euch das ein oder andere Schlagwerkzeug und Toy, dass ihr
in einer Session nutzen könnt. Wer von euch jetzt denkt, das wird hier ne langweilige
und trockene „Tupperparty“ der irrt sich gewaltig, denn das ist nicht meine Welt. Habe
nicht mal Tupperware…… In diesem Workshop geht es einzig und alleine
darum, euch den richtigen Weg in die Welt des BDSM zu zeigen….

Wir werden offen an das Thema herangehen und uns von euren Fragen leiten lassen.
Fragen, die dich/euch bewegen, kannst du hier im kleinen Kreis stellen.

Hier seht ihr die Kundenstimmen im Überblick.

 

An wen richtet sich dieser Kurs:
Paare, Damen, Herren
Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit:
Getränke und Knabbereien
Dresscode:
Teilnehmeranzahl:
min. 2 Personen, max. 4 Personen
Die sind im Workshop-Preis
mitenthalten.
Kleidet euch bitte so wie ihr
euch wohlfühlt.

Alle Themen, im Überblick, die euch erwarten:

– Kurzes vorstellen –
(Wer ist wer und wieso, weshalb, warum)

– Was, wie, wo einfach BDSM? –
(Devot oder doch Dominat. Was bin ich?)

– Was ist BDSM und was ist BDSM nicht. –

– Rechtliches im BDSM –
(Worauf muss ich achten vor dem Gesetz)

– Safeword & Ampelcode –
(und andere Begrifflichkeiten rund um BDSM)

– Fixierungen & Fesselspiele –
(Grundtechniken für Hände und Füße)

– Ersthilfe im BDSM –
(einen Absturz erkennen und richtig reagieren)

– Kleine Anatomie Kunde –
(riskante Körperzonen und mögliche Gefahren)

– die 3 Grund-Positionen beim Schlagen –
(auf die Körperhaltung kommt es an)

– Geeignete Toy Auswahl für die erste Session. –
(Welche sind nötig und was ist überflüssig zu Anfang?)

– Wieso, Weshalb, Warum wer nicht fragt, bleibt dumm. –
(Zeit für eure Fragen und noch mehr Antworten)

Wichtige Hinweise zum Schluss:
Alles, was ich in diesem Kurs zeige oder zur Anwendung
kommt, sind keine zwingenden Vorgaben.


Was ich euch beibringe, sind Tipps und Anregungen,
den jeder Mensch reagiert anders auf Emotionen,
Schmerz, Lust und Geilheit.


Daher kann ich weder für alle Eventualitäten
sprechen noch für unsachgemäße Anwendung
haftbar gemacht werden.


Jeder Kursteilnehmer/in trägt die volle
Verantwortung für alle aus dem Gebrauch
(bzw. dem falschen Gebrauch) des Produktes
resultierenden Folgen.


Ich beschreibe und erkläre jedes Toy und
BDSM-Technik nach bestem Wissen und
Gewissen und hoffe selbstverständlich,
dass ihr nur positive Erfahrungen damit macht.


So und nun freue ich mich auf euch und eure
Teilnahme an diesem Kurs. In diesem Sinne.

Datum:
einsehbar hier
Uhrzeit:
18 Uhr bis ca. 22 Uhr
Veranstaltungsort:
Hamburg
Betrag überweisen oder am Veranstaltungstag in Bar mitbringen
Hier könnt ihr /du diesen Kurs buchen.
19% Mwst ist inkl.

Für Paare Für Damen Für Herren
Hier buchen Hier buchen Hier buchen
Nach der Buchungsbestätigung setze ich mich
Zwecks eines Termins mit euch in Verbindung,
innerhalb von 2 Werktagen

* Bezahlt wird im Voraus: bei kurzfristiger Absage behalte ich mir vor
bis zu 50% der Kursgebühr einzubehalten. Siehe Storno Bedingungen