Beim Bondage

Beim Bondage

Das ist von einigen echt ernst gemeint.
Im Laufe meiner BDSM-Zeit habe ich das ein oder andere Gespräch führen dürfen.
Zu diesen Gesprächen habe ich mir oft die ein oder andere Notiz gemacht als Anfänger.
Diese Notizen habe ich vor kurzem wieder gefunden. Diese 10 Dinge die ich
nachfolgend aufliste, stammen von Personen die diese Aussage ziemlich ernst meinten.
Also ist das nicht aus meiner Feder…mir läuft es da eher kalt den Rücken runter.

  1. Am liebsten fessel ich mein Bunny und gehe dann einkaufen oder schaue TV. Passiert ja nix.

  2. An der Färbung der Hand und Fußgelenke erkenne ich das Wohlbefinden meines Bunnys.

  3. Kabelbinder, kann man auch um den Halsbinden. Was soll da schon passieren?

  4. Ich mache nur Hängebondage und das am liebsten, wenn es 10 Meter über dem Boden passiert.

  5. Ich liebe es Professionell fixiert zu werden, deswegen rufe ich ab und an die Polizei.

  6. Bei Schmerzen, Taubheit und Blaufärbung der Haut alles noch ein wenig enger schnüren
    denn mein gegenüber sollte jede Faser des Seils auch wirklich spüren.

  7. Am liebsten nehme ich die Wäscheleine für Bondage…

  8. Wäre doch witzig jemanden zu fesseln und als Paket bei der Post aufzugeben.

  9. Am liebsten spiele ich Hangman mit meinem Bunny.

  10. Am liebsten mache ich Bondage im Sommer. Durch den schweiß und die Hitze
    weichen die Seile auf und liegen besser am Körper.

Was sagt ihr zu diesen Aussagen?
Was denkt Ihr darüber…..?
Schreibt es mir in die Kommentare.
Bis dahin…..

Spiel mit und schreib hier ein Kommentar